KI_COM  (Industrie 4.0)
Eigenentwickeltes Kommunikationsmodul
Analoge + Digitale Ein- und Ausgänge im Netzwerk
Die aktiven Applikationen haben über einen Ressourcen Manager Zugriff auf die Hardware (GPIO, UART, etc.) und den TCP/IP Stack. Mögliche Kollisionen werden bei der Konfiguration erkannt und unterbunden.

Der Schnittstellenumsetzer
KI_COM wird über eine n TCP/IP Interface mit dem PC verbunden.

Über
drei Ports (Konfiguration, Applikation und Debug) können bis zu 5 Applikationen aus einem Pool von 10 Applikationen konfiguriert und gesteuert werden.

Die Konfigurationen werden im
NVM (Flash) gespeichert und stehen nach einem Neustart wieder zur Verfügung. Es wird ein proprietäres Protokoll zur Datenübertragung verwendet.
© 2018 Kirnbauer Systementwicklung und EDV-Beratung GmbH

Hesemannstr. 8
41460 Neuss
+49 (0)2131 9208-0
E-Mail info@kirnbauer.de

Impressum        Anfahrt        Datenschutz        Referenzen        Kontakt